Montag, 25. März 2019


Theater

20. November 2018

WIR KOMMEN

von Ronja von Rönne

Premiere am Dienstag, 20. November 2018 um 19.30 Uhr im Zentraltheater
(Paul-Heyse-Straße 28, 80336 München)
Weitere Vorstellungen am Mi 21. / Do 22. / Di 27. und Mi 28. November 2018

Tickets: 20 € / erm. 15 €
Reservierung:
Tel.: +49 (89) 30 65 94 86
Mail: karten@zentraltheater.de
Online-Reservierung: www.zentraltheater.de/

Karl hat Neurosen, Jonas hat Depressionen, Leonie Borderline und Nora leidet an Apathie. Darum lieben sie zu viert, denn zu viert sind sie stark. Und wenn einer keine Lust hat zu kochen, dann haben es die anderen drei auch nicht und dann bestellt man eben Pizza. Doch als die »Menage a quatre« zu zerbrechen droht, fliehen sie ans Meer, um das Verschworene zwischen ihnen zu retten. Aber was wenn auch das nicht hilft? Gibt es ein Zaubermittel, das sie retten kann? Eine Party vielleicht? Oder ein Mord?

Zum Stück:
Die Protagonisten aus Ronja von Rönnes Debutroman »Wir kommen«, alle Vertreter der berühmten »Generation Y«, wollen zwei fundamental unterschiedliche Systeme menschlicher Bedürfnisse in Einklang bringen. Sie sehnen sich auf der einen Seite nach Stabilität und Sicherheit, wollen auf der anderen jedoch Freiheit und Autonomie bewahren. Diese unmögliche Verbindung zwischen dem Gefühl von Zugehörigkeit und dem Gefühl von Freiheit in einer Person, scheint die große Herausforderung von moderner Liebe heutzutage zu sein. Aber wie kann man diesem Konstrukt Herr werden, oder braucht es den Rückzug auf die monogame Zweierbeziehung? Und warum, wenn es einem weder an Geld, Ausbildung, Anerkennung oder Liebe im Leben mangelt, ist man trotzdem nicht glücklich?



Neuigkeiten

DIVAS! MANON, TOSCA, MINNIE

Eine Trilogie von Lulu Obermayer nach Giacomo Puccini
Am Freitag, 3. Mai 2019 um 19.00 Uhr: "Tosca" und "Manon Lescaut"
Am Samstag, 4. Mai 2019 um 19.00 Uhr: "The Girl(s) of the Golden West"
mehr >

Minetti

von Thomas Bernhard
Premiere am 11. April 2019 um 20.00 Uhr im Theater Blaue Maus 
Mit Gerd Lohmayer, Andreas Bittl, Birgit Werner
Regie: Alois-Michael Heigl
mehr >

bruder gier

Ein Rechercheprojekt von Ulf Goerke
Premiere am Dienstag, 2. April 2019 um 20.00 Uhr im ZentraltheaterWeitere Vorstellungen am 3. und 4. April 2019
Regie, Text, Konzept: Ulf Goerke
Mit: Ines Hollinger, Thomas Wenke und dem Bürgerchor Integra
mehr >

KUCKUCK

Betreuung der Pressearbeit für das Theaterfestival für Anfänge(r)
20. bis 27. März 2019
veranstaltet vom MünchnerStadtmuseum, der Evangelische Familien-Bildungsstätte Elly Heuss-Knapp und derSchauburg
mehr >

Vor dem Auftritt

Fotos von Cordula Treml
Verlängert bis 11. April im Bosco, Bürger- und Kulturhaus Gauting
mehr >

Raritäten (Seltene Sachan)

Musikkabarett von und mit Stephan Zinner
Tourdaten: www.zinners-seite.de
mehr >

Kulturletter

Gerne informieren wir Sie über alle Veranstaltungen und Projekte, die wir betreuen. Schicken Sie uns hierfür bitte eine Mail an pr@kathrin-schaefer.de.
Für den Newsletterversand speichern wir nur Ihre Mailadresse, ggf. auch Ihren Namen, wenn Sie ihn uns mitteilen. Bitte lesen Sie hierzu auch unser Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Newsletter. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
mehr >