Samstag, 17. April 2021


Kathrin Schäfer Kultur PR ist eine inhabergeführte Agentur aus München. Wir entwickeln, begleiten und lenken die Kommunikation Ihrer Unternehmung.

Vom Pressegespräch bis zur umfassenden PR-Kampagne liefern wir alles punktgenau, nachhaltig und engagiert.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Kommunikationskonzepte
• Professionelles Adressmanagement und Verteilerpflege
• Pressemitteilungen
• Mailingaktionen
• Pressekonferenzen
• Pressemappen
• Pressespiegel
• Akquise und Koordination von Interviews und Berichten im Print-, Radio-, TV-und Onlinebereich
• Konzeption und redaktionelle Betreuung von Web-Projekten
• Redaktion von Druckprodukten wie Broschüren, Programmen, Postkarten
• Pressereisen
• Medienkooperationen

Marketing
• Entwicklung von Medienplänen
• Konzeption und Realisierung von Werbemaßnahmen:
• Anzeigenschaltung, Plakatierung und Verteilaktionen
• Kooperationspartnersuche
• Fundraising- und Sponsoringkonzepte 

Wir kümmern uns um die Umsetzung von komplexen Zusammenhängen zu leicht verständlichen Texten, die speziell den spezifischen Anforderungen von Print, Rundfunk, Fernsehen und Internet angepasst sind. Aufgrund unserer guten Kontakte und des beständigen Austausches mit Medienvertretern arbeiten wir erfolgreich mit aktuellen und speziellen Verteilern von Journalisten und Ansprechpartnern. Durch unsere langjährige Erfahrung mit den Belangen von Kunden und Medienvertretern haben wir uns eine hohe Sensibilität im Umgang mit beiden Partnern erworben.   

Netzwerk
Da gute PR nur im Austausch entsteht, beziehen wir in den verschiedenen Projektphasen Experten und Partner mit ein: Fotografen, Grafiker, Webdesigner und freie Mitarbeiter. 




Kathrin Schäfer studierte an der Ludwig-Maximilian-Universität München Theaterwissenschaft, Neue deutsche Literatur und Psycholinguistik. Bereits während des Studiums arbeitete sie als Regieassistentin am Theater Regensburg, am Theater Coburg, am Landestheater Salzburg, bei den Salzburger Mozartwochen und den Salzburger Festspielen, wo sie von 1991 bis 2001 den »Jedermann« betreute. Bei den Salzburger Festspielen arbeitete sie u.a. mit Gernot Friedel, Peter Stein, Karl-Ernst Herrmann und Peter Mussbach. Während dieser Zeit begann sie auch im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu arbeiten (Theater Regensburg, Bayerisches Staatsschauspiel München). 

In der Spielzeit 1998/1999 war sie Pressesprecherin am Theater Regensburg. Es folgte ein Engagement am Nationaltheater Mannheim bei Jens-Daniel Herzog. Von 2001 bis 2006 war sie an den Münchner Kammerspielen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit engagiert.  

2007 gründete sie ihre Agentur für Kultur PR in München und betreut zahlreiche Projekte u.a. für das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, das Goethe-Institut, Südpolmusic, die Israelitische Kulturgemeinde, die Kirche St. Paul und verschiedene Einzelkünstler.


Neuigkeiten

HOTEL GIESING - der Film

Ab sofort ist »HOTEL GIESING - das Viertel bleibt dreckig« ein dunkeldeutsches Singspiel von Cornel Franz und Markus Lehmann-Horn als Film kostenlos abrufbar - ein bearbeiteter Mitschnitt der Uraufführung vom 30.09.2020 im Münchner UTOPIA:
HOTEL GIESING - der Film« auf Vimeo
mehr >

Tatort Zuhause – Gewalt gegen Frauen

Wer unser Panel zum Weltfrauentag und zur covidbedingt verschobenen Uraufführung von »The Holy Bitch Project« verpasst hat, kann es jetzt auf youTube nachholen:
https://www.youtube.com/watch?v=JkLSkABxw3o
Mit: Christina Clemm (Fachanwältin für Strafrecht und Familienrecht), Dr. Monika Schröttle (Politologin und Sozialwissenschaftlerin), Andreas Schmiedel (Leiter der Fachstelle des MIM)
Moderation: Christiane Mudra, Autorin und Regisseurin von »The Holy Bitch Project«
mehr >

The Holy Bitch Project

Ein Projekt über häusliche, sexualisierte und digitale Gewalt gegen Frauen
Uraufführung im Sommer 2021
im PATHOS München
(ursprünglich geplant am 5. März 2021)
Konzept, Recherche, Text und Regie: Christiane Mudra
mehr >

Karl im All zu Hause

Musiktheater von Cailtin van der Maas
Die Premiere im schwere reiter wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben
(war geplant am 4. Februar 2021)
mehr >

Eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2021

Lucy Wilke und Pawel Dudus sind mit SCORES THAT SHAPED OUR FRIENDSHIP zum Berliner Theatertreffen 2021 eingeladen!
Mehr zur Auswahl hier:
https://www.berlinerfestspiele.de/de/theatertreffen/programm/2021/uebersicht.html
mehr >

Kulturletter

Gerne informieren wir Sie über alle Veranstaltungen und Projekte, die wir betreuen. Schicken Sie uns hierfür bitte eine Mail an pr@kathrin-schaefer.de.
Für den Newsletterversand speichern wir nur Ihre Mailadresse, ggf. auch Ihren Namen, wenn Sie ihn uns mitteilen. Bitte lesen Sie hierzu auch unser Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Newsletter. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
mehr >

Instagram & & Facebook & Twitter

Ab sofort auch auf Instagram:
https://www.instagram.com/kathrin_schaefer_kulturpr

Facebook:
https://www.facebook.com/kathrin.schafer

und Twitter:
http://twitter.com/kathrinschaefer