Sonntag, 26. September 2021


Theater

Premiere am 29. November 2008 im Kloster St. Anna / München

Isar-Athen

Ein Theaterprojekt von Stefan Kastner Wiederaufnahme am 8. und 9. Februar 2010 in St. Anton (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp), Kapuzinerstr. 38, 80469 München) Beginn: jeweils um 20.30 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.

Autor / Regie: Stefan Kastner
Dramaturgie: Marie Enzler
Bühne: Martin Schmidt
Licht: Christian Mahrla
Pressearbeit: Kathrin Schäfer
Regieassistenz: Tabitha Klau
Darsteller: Christiane Brammer, Susanne Plassmann; Stefan Kastner, Stefan Maaß, Josef Schmid und Stefan Merki als Gast

Freundlicherweise hat ihnen das Franziskanerkloster St. Anna im Lehel Unterkunft gewährt.
Dort leben sie nun. Aber ihr ehemaliger Vorlesungsraum wurde jetzt zur Küche umgebaut. Das Unterrichten haben sie eingestellt. Die große Vergangenheit ist vorbei. Gibt es eine Zukunft und wie kann diese ausschauen?

Stefan Kastner studierte Gesang am Richard-Strauss-Konservatorium und lebt als Sänger und Darsteller in München. Zusammenarbeit u.a. mit dem Künstlerduo Brunner/Ritz, den Regisseuren Dominik Wilgenbus und Johannes Schmid (Pasinger Fabrik), Corinna von Rad (Theater Freiburg, Staatsoper Berlin), Eszter Szabó (Internationales Musikfestival im Chiemgau) und Bettina Kraus/Marie Enzler (»Coming Home«, Bayerforum, 2006). Sein Projekt »Italiensehnsucht« wurde vom Baureferat/Kunst im öffentlichen Raum unterstützt.
Das Projekt »Erhabenes Scheitern«, das er 2008 zusammen mit Susanne Schroeder und Judith Huber realisierte, wurde durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München unterstützt.



Neuigkeiten

Karl im All zu Hause

Musiktheater von Cailtin van der Maas
Premiere am Do, 7. Oktober 2021 um 20:00 Uhr im neuen schwere reiter
Weitere Vorstellungen: Fr, 08.10., 11:00 Uhr + 20:00 Uhr / Sa, 09.10., 20:00 Uhr / So, 10.10., 18:00 Uhr
mehr >

Clockwork Orange

von Anthony Burgess
Premiere am Di, 28. September 2021 um 20:00 im ZentraltheaterWeitere Vorstellungen am Mi, 29. September sowie am Mi, 6. und Do, 7. Oktober 2021 um jeweils 20:00 Uhr
mehr >

Ankündigung einer Vorarlberger Theatergruppe in Zeiten der Pandemie

Ein Theaterstück zwischen Bühne und Leinwand von Stefan Kastner
Uraufführung am 25. Oktober 2021 um 20:00 Uhr im alten schwere reiter
Weitere Vorstellungen am 26. und 27. Oktober um jeweils 20:00 Uhr
mehr >

Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Video-Installation von Stefan Hunstein in St. Paul München
Eröffnung am Mittwoch,13. Oktober 2021 um 19.00 Uhr in der Paulskirche
Mehr Infos in Kürze!

Einfach kompliziert

von Thomas Bernhard
Premiere am Donnerstag, 28. Oktober 2021 um 20:00 Uhr im Theater Viel Lärm um nichts / Pasinger Fabrik
Regie & Bearbeitung: Alois-Michael Heigl
Mit: Hubert Bail
mehr >

Der Schlüssel

von Christiane Mudra
Uraufführung am Samstag, 6. November 2021 im Kulturzentrum Luise (Ruppertstr. 5, 80337 München)
Konzept, Recherche, Text und Regie: Christiane Mudra
Mit: Sebastian Gerasch, Stefan Lehnen und Murali Perumal
mehr >

fear.less

Tanztheater von Johanna Richter
München-Premiere am Fr, 26. November 2021 um 20:30 Uhr im neuen Schwere Reiter
Mehr Infos in Kürze

Kulturletter

Gerne informieren wir Sie über alle Veranstaltungen und Projekte, die wir betreuen. Schicken Sie uns hierfür bitte eine Mail an pr@kathrin-schaefer.de.
Für den Newsletterversand speichern wir nur Ihre Mailadresse, ggf. auch Ihren Namen, wenn Sie ihn uns mitteilen. Bitte lesen Sie hierzu auch unser Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Newsletter. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
mehr >

Instagram & & Facebook & Twitter

Ab sofort auch auf Instagram:
https://www.instagram.com/kathrin_schaefer_kulturpr

Facebook:
https://www.facebook.com/kathrin.schafer

und Twitter:
http://twitter.com/kathrinschaefer