Montag, 25. März 2019


Theater

Dame Gothel... it hurts to be beautiful

Anna Natt (Sophiensæle Berlin)

Tanz/Performance

Sa., 08.04. | Kammer 3 | 19.00 – 20.00 Uhr
So., 09.04. | Kammer 3 | 17.00 – 18.00 Uhr

REGIE, PERFORMANCE Anna Natt
MUSIKALISCHE LEITUNG, HARFE Sissi Rada
DRAMATURGIE Mariona Naudin
HARFE Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
TECHNISCHE LEITUNG, LICHTDESIGN René Heinrichs

Keine Sprachkenntnisse erforderlich.

Eine Produktion von Anna Natt in Koproduktion mit Freischwimmer.

Bevor Anna Natt nach Berlin zog, machte sie von 2000-2005 eine Flamenco-Ausbildung in Sevilla, Spanien. Ihre multimedialen Arbeiten untersuchen die Überschneidungen von Tanz, Performance und Video und wurden in internationalen Galerien und alternativen Spielorten gezeigt. Um ein größeres Verständnis für den Körper und seine Nuancen zu kultivieren, umfassen ihre Arbeiten neben dem Flamenco somatische und zeitgenössische Bewegungspraktiken.



Neuigkeiten

DIVAS! MANON, TOSCA, MINNIE

Eine Trilogie von Lulu Obermayer nach Giacomo Puccini
Am Freitag, 3. Mai 2019 um 19.00 Uhr: "Tosca" und "Manon Lescaut"
Am Samstag, 4. Mai 2019 um 19.00 Uhr: "The Girl(s) of the Golden West"
mehr >

Minetti

von Thomas Bernhard
Premiere am 11. April 2019 um 20.00 Uhr im Theater Blaue Maus 
Mit Gerd Lohmayer, Andreas Bittl, Birgit Werner
Regie: Alois-Michael Heigl
mehr >

bruder gier

Ein Rechercheprojekt von Ulf Goerke
Premiere am Dienstag, 2. April 2019 um 20.00 Uhr im ZentraltheaterWeitere Vorstellungen am 3. und 4. April 2019
Regie, Text, Konzept: Ulf Goerke
Mit: Ines Hollinger, Thomas Wenke und dem Bürgerchor Integra
mehr >

KUCKUCK

Betreuung der Pressearbeit für das Theaterfestival für Anfänge(r)
20. bis 27. März 2019
veranstaltet vom MünchnerStadtmuseum, der Evangelische Familien-Bildungsstätte Elly Heuss-Knapp und derSchauburg
mehr >

Vor dem Auftritt

Fotos von Cordula Treml
Verlängert bis 11. April im Bosco, Bürger- und Kulturhaus Gauting
mehr >

Raritäten (Seltene Sachan)

Musikkabarett von und mit Stephan Zinner
Tourdaten: www.zinners-seite.de
mehr >

Kulturletter

Gerne informieren wir Sie über alle Veranstaltungen und Projekte, die wir betreuen. Schicken Sie uns hierfür bitte eine Mail an pr@kathrin-schaefer.de.
Für den Newsletterversand speichern wir nur Ihre Mailadresse, ggf. auch Ihren Namen, wenn Sie ihn uns mitteilen. Bitte lesen Sie hierzu auch unser Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Newsletter. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
mehr >