Sonntag, 26. September 2021


Kultur

Eröffnungswoche

Bayern spielt

vom 29.06. bis 05.07 2021 auf dem Königsplatz

Auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst soll in Zusammenarbeit mit dem Programm "Bayern spielt" Kultur im Sommer 2021 wieder sichtbar und lebendig werden.

Zum Auftakt präsentieren Münchner Theater und Konzertveranstalter ein sjebentägiges Open-Air-Programm auf dem Königsplatz, für das die Platzkapazität jetzt von 500 auf 900 Zuschauer*innen erhöht wurde. Beteiligt sind die Münchner Kammerspiele, die Münchner Symphoniker & Dreiviertelblut, das Residenztheater, target Concerts, das Muffatwerk und das Münchner Volkstheater.
Unterstützt wird die Eröffnungswoche vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Kultursommer in der Stadt.

Hier eine kurze Übersicht - unten gibt es zu allen Abenden ausführliche Informationen:

Dienstag, 29. Juni 2021
Münchner Kammerspiele
What Is the City but the People?
Eine Stadtraum-Performance mit Bürger*innen der Stadt München
Nach einer Idee von Jeremy Deller

Mittwoch, 30. Juni 2021
Münchner Symphoniker & Dreiviertelblut
Konzert

Donnerstag, 01. Juli 2021
Residenztheater
„Die drei Musketiere“
nach Alexandre Dumas in einer Bearbeitung von Antonio Latella und Federico Bellini

Freitag, 02. Juli 2021
Target Concerts / Kultursommer in der Stadt
TABY PILGRIM, FATONI & EDGAR WASSER, MOLA
Konzert

Samstag, 03. Juli 2021
Muffatwerk / Kultursommer in der Stadt
AHZUMJOT, DEXTER, LUGATTI & 9INE,CRUX PISTOLS
Konzert

Sonntag, 04. und Montag, 05. Juli 2021
Münchner Volkstheater
„Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben“
von Franz von Kobell / Kurt Wilhelm

»Kulturbegegnungen in diesem Sommer dort möglich zu machen, wo es geht. Das ist das Ziel unseres Programms ‚Bayern spielt‘«., erklärte Bayerns Kunstminister Bernd Sibler bei der Vorstellung des Kultursommers im Freistaat. Von Juni bis September 2021 sollen über eine neue Plattform www.bayernspielt.info Veranstalter, Kunst- und Kulturschaffende und Publikum zusammenkommen. Sibler appelliert an die Kommunen, Freiflächen anzubieten und Kultur im öffentlichen Raum zu ermöglichen, damit Künstler*innen wieder auftreten können.

Freitag, 02. Juli 2021, 19:00 – 22:00 Uhr
Einlass: 17:30 Uhr

Target Concerts / Kultursommer in der Stadt
TABY PILGRIM, FATONI & EDGAR WASSER, MOLA
Konzert

Den Abend eröffnet Taby Pilgrim. Mit ihrem zum Teil selbst produzierten Debu¨talbum „Pilgerreise“ stieg sie im Mai 2020 in den Deutschrap ein. Kurz darauf folgte ihr Feature-Debu¨t zusammen mit MC Smook auf dem Track „Zucchini und Auberginen“, sowie drei weitere Singles, in denen Taby ihr Feingefu¨hl fu¨r charmanten Wortwitz und technische Skills beweist.Zwei lassen raus, was sich angestaut hat: Fatoni & Edgar Wasser haben sich in ein Studio gesperrt, die Egos poliert und sich gegenseitig angestachelt. Am Ende steht das Album „Delirium“ – ein großer Mittelfinger ans Jetzt und eine überraschende Reunion zweier Freunde, acht Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Album.
Nüchtern gesehen dürfte „Delirium“ nicht existieren. Hier kommen zwei kreative Dickschädel zusammen, die sich im Wesen nicht doller unterscheiden könnten. Auf der einen Seite steht Fatoni, der sich gerne den Kopf darüber zerbricht, was die anderen sagen. Ihm gegenüber: Edgar Wasser, der immer den Weg nimmt, auf dem sonst niemand spaziert. Den einen zog die Musikindustrie in die Hauptstadt, von dem anderen weiß man eigentlich nie, was er gerade tut –geschweige denn, wo er überhaupt lebt. Aber eine gute Freundschaft braucht nun mal Differenzen. Überhaupt, es ist 2021, wer ist schon nüchtern?
Ob das zweite Album zu zweit nun riesengroßer Zufall oder von langer Hand geplanter Coup war – sagen wir so: Sie haben es nicht früher geschafft. Zum Glück! Denn „Delirium“ hätte zu keinem Zeitpunkt so viel Spaß gemacht wie in diesem Moment. Tag-Team-Rap voller Wut und Witz, Ego und Empörung.

Mit dabei ist die Münchnerin Mola, die in den letzten Jahren durch spannende Singles zusammen mit Hayiti, Majan oder im Alleingang und mit ihrem ganz eigenen Stil Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat! Wir freuen uns auf eine Liveshow, die die spannende Soundästhetik mit Molas treffsicherem Flow kombiniert!

Mehr Informationen zu TABY PILGRIM:
https://www.tabeahilbert.de/
https://www.facebook.com/TabyPilgrim


Mehr Informationen zu Fatoni & Edgar Wasser:
https://fatoni-edgar-wasser.de/
https://www.musikblog.de/2021/05/fatoni-edgar-wasser-delirium

Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=7gZJDYmgQGs
https://www.youtube.com/watch?v=vutU56nV9Pc


Mehr Informationen zu Mola:
Instagram: https://www.instagram.com/molamusic/
Facebook: https://www.facebook.com/molamusic/
Spotify: https://spoti.fi/3csocqe

In Kooperation mit target Concerts

Fotos in der Pressecloud:
https://www.target-concerts.com/owncloud/index.php/s/gRlRRF1a48ybGS2/authenticate
Passwort: targetconcerts

Tickets zu 32,80 € inkl. Gebühr unter
https://tickets.muenchenticket.net/shop?shopid=136&wes=32f90f35136&query_pos=0&query_rows=1000&set_query_pos=0&houseid=4833&performanceid=357494&state=3&nextstate=4


*  *  *

Samstag, 03. Juli 2021, 18:30 – 22:00 Uhr
Einlass: 17:00 Uhr

Muffatwerk / Kultursommer in der Stadt LUGATTI & 9INE, AHZUMJOT, DEXTER, CRUX PISTOLS
Konzert

Da braut sich was zusammen, denn wenn diese HipHop-Größen ihre Köpfe gemeinsam gegen den Himmel strecken, kann auch das heftigste Sommergewitter einpacken. Mit Ahzumjot, Dexter und den Crux Pistols befeuern gleich drei schwere Kaliber den Königsplatz. Das wird kein normaler Konzertabend, sondern eine mitreißende Show, an die man sich noch lange erinnern wird. Und das nicht nur weil es auch eines der ersten Livekonzerte ist, bei denen in Bayern wieder vor „echtem“ Publikum gespielt werden darf. Eskaliert wird natürlich nach wie vor noch im Sitzen, aber das tut der über ein Jahr lang aufgestauten Energie, auf und vor der Bühne, garantiert keinen Abbruch.

LUGATTI & 9INE
Seit 2017 releasen die Sürther Jungs Tape um Tape vorbei an der Rapszene und den Meinungsmachern der HipHop Welt Deutschlands. Spätestens nach dem Release des Tapes „Frisches auf dem Herd“ haben sie auch überregional Respekt, Zuspruch und Liebe erhalten.

AHZUMJOT
Der Ausnahme-Deutsch-Rapper ist live ein Garant für eine großartige Performance und zelebriert die Nacht wie kein anderer. Wie die Faust aufs Auge passt es da, dass sein am
16. Juli erscheinendes Album „3:00“ heißt.

DEXTER
Er steht für deutschsprachigen Grown-Man-Rap der ersten Güte. Der Vinyl-Enthusiast, Produzent und Beat-Bastler Dexter versprüht mit seinem Sound immer eine gewisse Leichtigkeit. Nicht umsonst hatte er auch seine Finger bei den Erfolgsalben von Casper, Cro und Fatoni im Spiel.

CRUX PRISTOLS
Ihr Sound bedeutet vor allem eines: satte Bassmusik die einfach nach vorne treibt. Das Duo, bestehend aus Notfx & Dan Gerous, liefern weit mehr als ein reguläres HipHop-Set, denn diese beiden Jungs sind Abriss pur.

In Kooperation mit der Muffathalle Betriebs GmbH

Mehr Informationen:
https://www.muffatwerk.de/de/events/view/5485/kultursommer-bayern-spielt-ahzumjot-dexter-crux-pistols

Bildmaterial auf Anfrage.

Tickets zu 32,80 € inkl. Gebühr unter
https://tickets.muenchenticket.net/shop?shopid=136&wes=32f90f35136&query_pos=0&query_rows=1000&set_query_pos=0&houseid=4833&performanceid=357516&state=3&nextstate=4


*  *  *

Sonntag, 04. und Montag, 05. Juli 2021, jeweils 18:00 – 21:45 Uhr
Einlass: 16:30 Uhr

Münchner Volkstheater
Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben
von Franz von Kobell / Kurt Wilhelm

Der Brandner Kaspar überlistet den Tod. Als der Boandlkramer kommt, um ihn zu holen, macht er ihn mit Kerschgeist betrunken und schwindelt ihm beim Kartenspiel einige weitere Lebensjahre ab. Die Sache wird jedoch im Himmel beim Portner Petrus bekannt. Der duldet keine Abweichungen im göttlichen Schicksalsablauf. Da bleibt dem Boandlkramer nur eine Chance: den Brandner die Freuden der paradiesischen Ewigkeit auf Probe vorkosten zu lassen.

Das ewige Drama um Leben und Tod ist hier eine Komödie. Weil es ein Einzelner vermag, die Allmacht des Todes und die himmlischen Schicksalsmächte mit seiner Schlitzohrigkeit und Dickköpfigkeit zu überlisten.

Regie Christian Stückl
Bühne Alu Walter
Kostüme Ingrid Jäger
Dramaturgie Volker Bürger
Licht:Günter E.Weiss
Musik Junge Riederinger Musikanten
Musikalische Mitarbeit Markus Zwink

Besetzung
Alexander Duda, Kathrin von Steinburg/Susanne Brückner, Maximilian Brückner, Stefan Murr, Markus Brandl, Hans Schuler, Ursula Maria Burkhart, Tobias van Dieken, Peter Mitterrutzner, Hubert Schmid, Agnes Staber, Dominikus Brückner, Florian Brückner, Andreas Buntscheck, Andreas Engelmann, Franz Maier, Franz Staber, Martin Weyerer, Josef Staber und die Jungen Riederinger Musikanten

Mehr Informationen:
https://www.muenchner-volkstheater.de/spielplan/repertoire/der-brandner-kaspar-und-das-ewig-leben

Bildmaterial:
https://www.muenchner-volkstheater.de/kontakt/presse/pressematerial-der-brandner-kaspar-und-das-ewig-leben

Tickets zu 33,90 € und 45,10 € inkl. Gebühr unter:
https://tickets.muenchenticket.net/shop?shopid=136&wes=32f90f35136&query_pos=0&query_rows=1000&set_query_pos=0&houseid=4833&performanceid=357286&state=3&nextstate=



Neuigkeiten

Karl im All zu Hause

Musiktheater von Cailtin van der Maas
Premiere am Do, 7. Oktober 2021 um 20:00 Uhr im neuen schwere reiter
Weitere Vorstellungen: Fr, 08.10., 11:00 Uhr + 20:00 Uhr / Sa, 09.10., 20:00 Uhr / So, 10.10., 18:00 Uhr
mehr >

Clockwork Orange

von Anthony Burgess
Premiere am Di, 28. September 2021 um 20:00 im ZentraltheaterWeitere Vorstellungen am Mi, 29. September sowie am Mi, 6. und Do, 7. Oktober 2021 um jeweils 20:00 Uhr
mehr >

Ankündigung einer Vorarlberger Theatergruppe in Zeiten der Pandemie

Ein Theaterstück zwischen Bühne und Leinwand von Stefan Kastner
Uraufführung am 25. Oktober 2021 um 20:00 Uhr im alten schwere reiter
Weitere Vorstellungen am 26. und 27. Oktober um jeweils 20:00 Uhr
mehr >

Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Video-Installation von Stefan Hunstein in St. Paul München
Eröffnung am Mittwoch,13. Oktober 2021 um 19.00 Uhr in der Paulskirche
Mehr Infos in Kürze!

Einfach kompliziert

von Thomas Bernhard
Premiere am Donnerstag, 28. Oktober 2021 um 20:00 Uhr im Theater Viel Lärm um nichts / Pasinger Fabrik
Regie & Bearbeitung: Alois-Michael Heigl
Mit: Hubert Bail
mehr >

Der Schlüssel

von Christiane Mudra
Uraufführung am Samstag, 6. November 2021 im Kulturzentrum Luise (Ruppertstr. 5, 80337 München)
Konzept, Recherche, Text und Regie: Christiane Mudra
Mit: Sebastian Gerasch, Stefan Lehnen und Murali Perumal
mehr >

fear.less

Tanztheater von Johanna Richter
München-Premiere am Fr, 26. November 2021 um 20:30 Uhr im neuen Schwere Reiter
Mehr Infos in Kürze

Kulturletter

Gerne informieren wir Sie über alle Veranstaltungen und Projekte, die wir betreuen. Schicken Sie uns hierfür bitte eine Mail an pr@kathrin-schaefer.de.
Für den Newsletterversand speichern wir nur Ihre Mailadresse, ggf. auch Ihren Namen, wenn Sie ihn uns mitteilen. Bitte lesen Sie hierzu auch unser Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Newsletter. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
mehr >

Instagram & & Facebook & Twitter

Ab sofort auch auf Instagram:
https://www.instagram.com/kathrin_schaefer_kulturpr

Facebook:
https://www.facebook.com/kathrin.schafer

und Twitter:
http://twitter.com/kathrinschaefer